Home · Würde ich nochmal ein Lifetab Gerät kaufen? Nein, nie wieder!
12/07/2021 at 5:02 in Neues

Mein kritischer Beitrag in der Medion Community wurde nach nordkoreanisch-chinesischer Art aufgrund angeblich geschäftsschädigender Intention gelöscht.

Der Grund: ich habe mich darüber beschwert, dass für das Lifetab e10604, welches 2018 verkauft wurde, kein Digitizer Ersatz lieferbar ist (Stand 05/2020). Daraus schließe ich, dass die Geräte zum Wegwerfen produziert werden, denn das Vorhalten von Ersatzteilen und deren Produktion sowie Lagerkosten etc. ist nicht umsonst. Medion ist also an nachhaltigem Erhalt von Produkten gar nicht interessiert. Man könnte jetzt meinen: Einzelfall....

Weit gefehlt! Ein anderer Nutzer benötigt einen Ladeport. Kommt nach dem Einzelfall jetzt der Zweifelsfall? ...wer hätte es gedacht - ups, nicht lieferbar. Ganz Schlaue sagen sicherlich:"liegt an der Pandemiesituation." Beratungsresistenz ist nun mal leider ähnlichklingend zu Kompetenz, ebentuell liegt hier der Hund begraben. 

Kurzum: für mein zwei Jahre altes Gerät gibt es kein Ersatzteil, es kann also weder von mir, noch von Medion direkt repariert werden!

Mein Tip: besser kein Medion Produkt erwerben. Wenn es billig sein soll, wieso dann keines von Archos? Oder gleich ein Chinesischer Hersteller? 

Denn auch in der Pandemie - sofern diese für die fehlenden Ersatzteile herhalten sollte - bekomme ich ohne Probleme Ersatzgläser und Ladeports. Und dies sogar ohne frechen Preisaufschlag über Ebay oder Aliexpress! 

 

Jaja....ganz Schlaue wollen jetzt Nachweise...ich habe auch studiert....dennoch sollte man gerade dann wissen, was ein Nachweis manchmal wert ist...

 

https://community.medion.com/t5/Tutorials-Workshops/Ersatzeil-USB-Ladebuchse-Tablet-P8314-MD99612-MSN-30020454/m-p/34961

 

Meine Posts sind teilweise wie gesagt gelöscht. Ich würde diese als kritisch kategorisieren, weniger als geschäftsschädigend. Meinungsfreiheit und Kritik scheint bei Medion nicht gut anzukommen....

 

<<< zurück